Brochure Post on 19 February 2019

Europäische Aktiengesellschaft SE

_Catherine Cathiard, Director who specialises in  European company law, took part in the 3rd edition of the "Europäische Aktiengesellschaft SE" (Nomos Verlag).

Below, a sneak peek (in German) of the book's content.

Die Neuauflage des Kommentars zur SE kommentiert im Einzelnen:

  • die Verordnung über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) sowie das SE-Ausführungsgesetz (Gesellschaftsrecht),
  • das SE-Beteiligungsgesetz (Arbeitsrecht),
  • die Besteuerung der SE.

Die 3. Auflage berücksichtigt die umfänglichen Neuerungen im Europäischen Gesellschaftsrechtbzw. die nationalen Umsetzungsakte:

  • Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst (FührposGleichberG)
  • Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG)
  • Kapitalrichtlinie 2012/30/EU, die Verschmelzungsrichtlinie 2011/35/EU
  • die EU-Bilanzrichtlinie 2013/34/EU
  • Richtlinie zur Änderung der Abschlussprüferrichtlinie 2014/56/EU
  • Abschlussprüferverordnung (EU) Nr. 537/2014
  • die CSR-Reporting-Richtlinie 2014/95/EU -
  • Richtlinie zur Änderung der Aktionärsrechterichtlinie 2017/828/EU
  • Richtlinie über besondere Aspekte des Gesellschaftsrechts 2017/1132/EU

Ferner gab es Reformen des deutschen Aktiengesetzes und Umwandlungsgesetzes, die die gem. Art. 9 SE-VO auch Auswirkungen auf die SE haben:

  • FührposGleichberG
  • Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)
  • Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie (TÄndRLUG)
  • Aktienrechtsnovelle 2016 und das Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG).
  • Dritte Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes (UmwG1995ÄndG 3)
  • Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen (VFinAMod)

Eine Vielzahl neuer Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs und der nationalen Gerichte zur Sitzverlegung über die binneneuropäischen Grenzen hinweg. Die voraussichtlichen Folgen eines Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union („Brexit“) auf die SE sind dargestellt. 

Die Autoren sind erfahrene Experten mit großer Beratungspraxis auf dem Gebiet des Europäischen Gesellschaftsrechts.

Die Neuauflage des Kommentars zur SE kommentiert im Einzelnen:

  • die Verordnung über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) sowie das SE-Ausführungsgesetz (Gesellschaftsrecht),
  • das SE-Beteiligungsgesetz (Arbeitsrecht),
  • die Besteuerung der SE.

Die 3. Auflage berücksichtigt die umfänglichen Neuerungen im Europäischen Gesellschaftsrechtbzw. die nationalen Umsetzungsakte:

  • Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst (FührposGleichberG)
  • Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG)
  • Kapitalrichtlinie 2012/30/EU, die Verschmelzungsrichtlinie 2011/35/EU
  • die EU-Bilanzrichtlinie 2013/34/EU
  • Richtlinie zur Änderung der Abschlussprüferrichtlinie 2014/56/EU
  • Abschlussprüferverordnung (EU) Nr. 537/2014
  • die CSR-Reporting-Richtlinie 2014/95/EU -
  • Richtlinie zur Änderung der Aktionärsrechterichtlinie 2017/828/EU
  • Richtlinie über besondere Aspekte des Gesellschaftsrechts 2017/1132/EU

Ferner gab es Reformen des deutschen Aktiengesetzes und Umwandlungsgesetzes, die die gem. Art. 9 SE-VO auch Auswirkungen auf die SE haben:

  • FührposGleichberG
  • Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)
  • Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie (TÄndRLUG)
  • Aktienrechtsnovelle 2016 und das Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG).
  • Dritte Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes (UmwG1995ÄndG 3)
  • Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen (VFinAMod)

Eine Vielzahl neuer Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs und der nationalen Gerichte zur Sitzverlegung über die binneneuropäischen Grenzen hinweg. Die voraussichtlichen Folgen eines Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union („Brexit“) auf die SE sind dargestellt. 

Die Autoren sind erfahrene Experten mit großer Beratungspraxis auf dem Gebiet des Europäischen Gesellschaftsrechts.

_Das Buch ist unter diesem Link erhältlich.

Share this content