event
17 Apr.
2018

Women's Lunch Meet up - Reserved Alternative Investment Funds (RAIFs)

Venue

Wildgen
69 Boulevard de la Pétrusse
L-2320 Luxembourg

Related practices

_Wildgen lädt ein zu einem "Women's Lunch Meetup" zum Thema Luxembourg Reserved Alternative Investment Funds (RAIFs) am 17. April 2018

Der RAIF wurde am 23 Juli 2016 eingeführt. Er kombiniert die rechtlichen und steuerlichen Aspekte des Specialised Investment Funds (SIFs) mit dem Investment Companies In Risk Capital (SICARs) ohne von der Finanzaufsichtsbehörde CSSF kontrolliert zu werden. Der RAIF wird als bedeutende Erweiterung des Luxemburger Investment Fonds Angebotes gesehen.

Mittlerweile sind zwei Jahre seit der Einführung des RAIF vergangen. Zeit, zu untersuchen, ob der RAIF die an ihn gestellten Erwartungen erfüllt hat.

Mevlüde-Aysun Tokbag, Wildgen Investment Funds Partner, wird nicht nur über die praktischen Aspekte des RAIF und seine Vergleichbarkeit mit anderen luxemburgischen Vehikeln reden, sondern auch über seine Akzeptanz auf dem Markt und besonders über das Interesse von Investoren an dieser Struktur. Ist der RAIF mehr als ein schnelllebiger Industrie-Trend ?

 

AGENDA

12:15 Welcome Drink

12:30 Präsentation & Leichtes Mittagessen

13:30 Q&A

13:45 Zusammenfassung, Feedback & Networking Kaffee

 

ANMELDUNG

Das Anmeldeformular ist auf der Event-Site verfügbar. Anmeldeschluss ist der 12. April.

 

WICHTIGE INFORMATION

Die Teilnahme ist kostenlos. Im Falle einer Nicht-Teilnahme ohne rechtzeitige Absage (spätestens 2 Werktage vor dem Eventtermin) wird eine Gebühr in Höhe von 20,- EUR erhoben. Eine Erinnerungs-Email zum Event wird 2 Tage vor dessen Stattfinden an alle Teilnehmer versandt.

Um möglichst vielen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, am Event teilzunehmen, ist die Teilnahme auf eine Person pro Unternehmen begrenzt.

Veranstaltungen von Wildgen sind begrenzt auf einen Personenkreis, dessen berufliche Interessen nicht mit denen der Kanzlei und nicht mit denen des jeweiligen Redners kollidieren. Es ist gestattet, während der Veranstaltung Fotos und Videoaufnahmen zu machen und diese auch in der Presse und digitalen Medien zu veröffentlichen.

Share this content